Università Cattolica del Sacro Cuore

Key Facts&Figures

Le testimonianze dei nostri alumni


Der Masterkurs war für meine Karriere ausschlaggebend, da ich durch ihn mit dem Unternehmen, für das ich arbeite, in Kontakt gekommen bin. In der Tat hatte ich bereits während des Masterkurses die Möglichkeit, mich bei der Deutsch-Italienischen Handelskammer zu bewerben. Anfangs war ich im Bereich Marktentwicklung tätig und beschäftigte mich mit verschiedenen Projekten und Dienstleistungen für deutsche und italienische Firmen; darauf folgte meine Tätigkeit als Verwaltungsassistentin.
Meiner Ansicht nach liegt die Stärke dieses Masterkurses in einem soliden Netzwerk, das sich konstant weiterentwickelt. Auch nach Jahren stehe ich noch mit meinen Dozenten in Kontakt und freue mich immer sehr, den neuen Kursteilnehmern im Unterricht über meine Erfahrungen zu berichten. „

Francesca Riva, Deutsch-Italienische Handelskammer Mailand
 

“ Der Besuch des Masterkurses hat es mir ermöglicht, nicht nur meine sprachlichen Kompetenzen zu verbessern, sondern uch wirtschaftliche und kommerzielle Grundlagen zu vertiefen, die für den internationalen Handel unabdingbar sind.
Mittlerweile arbeite ich als Project Manager im Bereich Internationale Märkte - Marktentwicklung & Markterschließung und unterstütze italienische und deutsche Unternehmen im Export.“

Marco Trisciuzzi, Deutsch-Italienische Handelskammer Mailand, DEinternational Italia Srl
 

“ Als ich mich vor 9 Jahren in den Masterkurs einschrieb, hätte ich es mir nicht träumen lassen, so viel zu erreichen und die stellvertretende Leiterin des Deutschen Pavillons der EXPO Mailand 2015 zu werden. Mein damaliges Ziel war es, Zugang zu einem internationalen Umfeld zu finden und Kontakte zu Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, Sprachzonen und wirtschaftlichen Realitäten zu knüpfen. Dies wurde mir sehr bald durch den Einstieg in das Unternehmen, für das ich heute arbeite - die Messe Frankfurt Italia, ermöglicht.
Diese Gelegenheit stand übrigens auch einigen anderen Kursteilnehmern offen, da das Unternehmen über Filialen in der ganzen Welt verfügt. Am Beginn meines Berufseinstiegs übte ich ganz unterschiedliche Tätigkeiten aus: vom Besucher-Marketing für unsere Messen bis hin zum Pressebüro und zur Kommunikation mit den italienischen Medien. Mein Schlüsselwort war schon immer “kommunizieren”. Und auch bei diesem Ausbildungsgang steht die Kommunikation im Vordergrund. In meinem Beruf bedeutet Kommunizieren alles. Ohne Zweifel hat der Master mir Qualifikationen vermittelt, über die nicht jeder verfügt, nicht nur im sprachlichen Bereich, sondern auch in Bezug auf kommunikative Kompetenzen im Dialog über die wichtigsten Thematiken und die globale Wirtschaft.“

Alice Neotti, Messe Frankfurt, Stellvertretende Direktorin Deutscher Pavillon - Expo Milano 2015